Vor kurzem wurde Charlie Puth von Musikproduzent Benny Blanco übel gedisst. Nun stellt sich Billie Eilish auf die Seite des Sängers – und dies super lässig.
Charlie Puth
Charlie Puth im Portrait. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Charlie Puth wurde auf TikTok von Musikproduzenten Benny Blanco unnötig beleidigt.
  • Dieser sagte, dass Puth ein «fu**ing Loser» sei.
  • Nun verteidigt Billie Eilish ihren Musiker-Kollegen.

Charlie Puth ist ein «fu**ing Loser» – dies behauptet zumindest Musikproduzent Benny Blanco. Auf TikTok veröffentlichte der Produzent ein Video, in welchem er sich über das Aussehen des Sängers lustig macht.

«Du sitzt den ganzen Tag in einem Raum und machst TikToks», sagt Blanco zudem. Billie Eilish verteidigt ihren Kollegen Charlie mit ruhigen Worten: «Was machst du den ganzen Tag, Benny? Das Gleiche.»

Die Geste erfreut den Sänger. Dieser kommentiert das Video von Eilish mit einem simplen «Danke». Warum sich Blanco gegen den Sänger angefeindet hat, ist dem 30-Jährigen unklar.