Die italienische Primaballerina Carla Fracci ist vergangenen Donnerstag im Alter von 84 Jahren verstorben. Laut ihrer Familie litt sie an einem Tumor.
Carla Fracci
Carla Fracci ist im Alter von 84 Jahren verstorben. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Carla Fracci ist am Donnerstag mit 84 Jahren gestorben.
  • Sie gehörte zu den bedeutendsten Primaballerinen Italiens.

Die italienische Primaballerina Carla Fracci ist vergangenen Donnerstag im Alter von 84 Jahren verstorben, wie die Nachrichtenagentur DPA berichtet. Gemäss ihrer Familie erlag die ehemalige Balletttänzerin einem Tumor. Wie ihr Sohn Francesco Menegatti mitteilte, soll ihr Sarg im Foyer der Scala in Mailand aufbewahrt werden.

Dort studierte sie von 1946 bis 1954 an der Ballettschule. Facci tanzte als Primaballerina berühmte Ballette wie «Schwanensee» oder «Giselle». Sie tritt an der Seite von berühmten Partnern wie Rudolf Nurejev, Vladimir Vasiliev und Mikhail Baryshnikow auf.