Good News für Boris Becker: Er wurde in einen anderen Trakt im Gefängnis Wandsworth verlegt. Hier erwarten ihn viel mehr Freiheiten.
boris Becker
Boris Becker sitzt derzeit in Haft. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Boris Becker sitzt seit rund zwei Wochen wegen Insolvenzstraftaten im Gefängnis.
  • Der Tennis-Star wurde nun in einen angenehmeren Trakt verlegt.
  • Hier geniesst der 54-Jährige viel mehr Freiheiten.

Endlich gute Neuigkeiten für Tennislegende Boris Becker (54)!

Der Ex-Sportler sitzt seit rund zwei Wochen im Londoner Knallhart-Knast Wandsworth. Hier beklagt er sich über das Essen, seine kleine Zelle und die lauten Mit-Insassen ...

Nun geht es für «Bobbele» bergauf: Er wurde nach «Bild»-Informationen verlegt. Und zwar in einen angenehmeren Trakt.

boris becker
Ein Insasse sitzt in seiner Zelle im Gefängnis Wandsworth. (Gesicht von Nau.ch unkenntlich gemacht.) Hier muss Boris Becker die kommenden zweieinhalb Jahre verbringen.
boris becker Wandsworth
Zwei Insassen in ihrer Zelle im Wandsworth-Gefängnis.
boris becker wandsworth
Mitarbeiter vor dem Wandsworth-Gefängnis in London. Hier verbringt Boris Becker einen Teil der nächsten 2,5 Jahre.

Wie die Zeitung erfuhr, wurde Becker von seinem Block E in den «Trinity Wing» in eine Einzelzelle verlegt. Angeblich ist es der bequemste Ort im Knast. Hier geht es weniger streng zu und her, und die Häftlinge geniessen mehr Freiheiten.

Denken Sie, Boris Becker bekommt im Knast einen Promi-Bonus?

Boris Becker darf öfters Zelle verlassen

Bei den Gefangenen ist der «Wohlfühl»-Bereich heissbegehrt. Journalist Chris Atkins war selbst lange Zeit in Wandsworth und verrät: «Gefangene warten Monate und sogar Jahre, um in diesen Teil zu kommen!»

Hier dürfe man öfters die Zelle verlassen, um zu arbeiten, sich weiterzubilden, Sport zu machen und soziale Kontakte zu knüpfen.

Warum Boris Becker verlegt wird? Offenbar wurde er als Gefangener von der Stufe «Standard» (der Neuankömmlinge) auf die «IEP-Stufe» (Anreize und verdiente Privilegien) hochgesetzt.

Mehr zum Thema:

Boris Becker