Der Musiker glaubt, dass seine Hochzeit mit Gwen Stefani «grossartig» sein wird - aber nur, wenn sie die Feier plant.
Gwen Stefani und Blake Shelton
Gwen Stefani und Blake Shelton - Bang

Blake Shelton glaubt, dass seine Hochzeit mit Gwen Stefani «grossartig» sein wird - aber nur, wenn sie die Feier plant. Der ‘The Voice’-Coach hält sich bei der Hochzeitsplanung zurück, weil er weiss, dass seine zukünftige Frau einen grossartigen Job machen wird.

Zudem habe sie einen «Riesenspass» daran, alles für den grossen Tag zu organisieren. «Ich möchte, dass sie all diese Sachen macht und sich darum kümmert, denn es wird grossartig werden. Sie ist mitten in der Planung und sie ist immer so achtsam... auf mich. Sie ist wie, 'Hey, ich will nicht nur diese Sache übernehmen.' Ich glaube, sie hat viel Spass dabei. Ich meine, ich weiss, dass es ihr Spass macht», schwärmt der Sänger von seiner Gwen.

Und der 44-Jährige weiss, dass seine Liebste die ganze Hochzeit «stilvoller» machen wird. Er fügte in der ‘Today Show’ hinzu: «Wenn ich unser Essen aussuchen würde, wäre es buchstäblich alles Frittierte. Pommes frites, Chicken Tenders - all das Zeug. Ich denke, sie weiss, dass es eine ziemlich klassenlose Hochzeit werden würde, wenn ich die Kontrolle hätte.» Der 'God's Country'-Star hat auch zugegeben, dass er nicht einmal seine eigenen Klamotten auswählt und es vorzieht, wenn die 'No Doubt'-Hitmacherin die Verantwortung übernimmt, da sie einen viel besseren Job macht als er.

Mehr zum Thema:

Hochzeit Musiker