Barby Kelly (†45) ist überraschend gestorben. Sie war Mitglied der Kelly Family und feierte mit ihnen grosse Erfolge in den 90ern.
Musikerin Barby Kelly gestorben
Barby, Joey, Angelo, Vater Dan, Kathy, John und Paddy Kelly. Die Kelly Family gibt ein Ständchen für die Fotografen auf dem Balkon von Schloss Gymnich (Erftkreis). Die Musikerin Barby Kelly ist tot. Das Mitglied der Kelly Family starb im Alter von 45 Jahren. (Archivbild aus dem Jahr 1998) - Ferdinand Ostrop/dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Barby Kelly war in den 1990-ern Mitglied der legendären Kelly Family.
  • Am 15. April ist die Musikerin an einer «kurzen Krankheit» gestorben.
  • Das teilt die Familie am Dienstagnachmittag mit.

Diese Nachricht kommt für viele Fans völlig überraschend. «Unsere geliebte Schwester Barby Kelly ist nach kurzer Krankheit vor wenigen Tagen von uns gegangen.» Das schreibt die Familie am Dienstagnachmittag auf ihrer Instagram-Seite.

«Wir sind in tiefer Trauer und bitten um Verständnis, dass wir uns derzeit nicht weiter dazu äussern», heisst es weiter. «Wir werden Barby unendlich vermissen und sie immer in unseren Herzen tragen. Danke für Eure Anteilnahme und Gebete.»

Waren Sie früher Kelly-Family-Fan?

Das Bild im Post sagt, dass Barby schon am 15. April gestorben ist. Die Familie enthüllt nicht, um welche Krankheit es sich genau handelte.

Barby hatte sich 1999 wegen einer psychischen Erkrankung aus Band und Öffentlichkeit zurückgezogen.

Mehr zum Thema:

Instagram