Nach 14 Jahren veröffentlichen Alison Krauss und Robert Plant wieder ein gemeinsames Album. Im Angebot: Eine lang erwartete zweite Dosis Coverversionen!
Alison Krauss / Robert Plant
Robert Plant und Alison Krauss haben ihr zweites gemeinsames Coveralbum publiziert. - Bang

Das Wichtigste in Kürze

  • Alison Krauss und Robert Plant haben letzten Freitag ihr neues Album veröffentlicht.
  • Die beiden liefern nun nach «Raising Sand» (2007) eine zweite Dosis Coverversionen.

14 Jahre, so lange haben die Fans auf ein neues Album gewartet. Alison Krauss und Robert Plant bieten nach «Raising Sand» (2007) nun eine zweite Dosis Coverversionen. Von Blue-Eyed-Soul bis zu englischem Folk ist alles dabei.

Das neue Album «Raise the Roof» erschien am Freitag bei Rounder Records. Dasselbe Konzept, viele der gleichen Musiker und der gleiche Produzent T Bone Burnett wie damals. Plant und Krauss singen beispielsweise Lieder von Merle Haggard, Allen Toussaint, den Everly Brothers, Anne Briggs und Bert Jansch.

Alison Krauss und Robert Plant auf Tournee

«Ein grossartiger Song hat viele Leben», sagt Plant am Telefon mit Alison Krauss in den Sound Emporium Studios in Nashville. «Man will, dass sie ein Eigenleben führen. Und man muss einen sehr losen Griff um diese Ideen haben, damit sie zu ihren eigenen werden», stimmt Kraus zu.

Ihr erstes Album erwies sich überraschend als sehr erfolgreich. «Raising Sand» landete auf dem zweiten Platz der Billboard 200, wurde mit Platin ausgezeichnet und erhielt 2009 sechs Grammy Awards. «Die grösste Überraschung war: ‹Wow, diese Leute können tatsächlich zusammenarbeiten?› Das war ganz und gar nicht selbstverständlich», erfreute sich Plant über die Reaktionen der Fans.

Ungeachtet der vielen Jahre zwischen der gemeinsamen Arbeit konnten die beiden laut Plant dort weitermachen, wo sie aufgehört hatten. Im Kalender markieren sollte man sich den Juli 2022, denn dann beginnen die Konzerte in Europa.

Mehr zum Thema:

Kalender Telefon Musiker Grammy