Alec Baldwin parodierte Ex-Präsident Donald Trump für eine TV-Show. Trump Sohn Donald Jr. macht sich nun über die Schiess-Tragödie lustig.
Alec Baldwin trump jr.
Alec Baldwin hat versehentlich eine Kamerafrau erschossen. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Donald Trump Jr. spottet über den tödlichen Unfall am Filmset von «Rust».
  • Alec Baldwin gilt als Hassfigur bei den Republikanern.
  • Dies weil er Donald Trump im TV parodierte.

Schreckliche Tragödie am Filmset von «Rust»: Alec Baldwin erschiesst versehentlich Kamerafrau Halyna Hutchins (†42) und verletzt Regisseur Joel Souza (49) schwer. Warum die Waffe des Schauspielers mit scharfer Munition geladen war, ist noch unklar.

Und als wäre die Situation nicht schlimm genug, tritt ausgerechnet Donald Trumps (75) Sohn Donald Trump Jr. (43) nach. Nur einen Tag nach dem tödlichen Unfall postete er ein Foto von Alec Baldwin und schrieb dazu: «Dieser Blick, wenn ein Anti-Waffen-Spinner mehr Menschen mit einer Waffe tötet, als es deine umfangreiche Waffensammlung jemals hat.»

Trump-Legal-Troubles
Von links: Ex-Präsident Donald Trump, sein Finanzchef Allen Weisselberg und Donald Trump Jr. im Jahr 2017.
Virus Outbreak Trump Jr.
Donald Trump Jr. mit seinem Vater an einer Wahlkampfveranstaltung.

Und der Waffen-Narr setzt noch einen drauf: Laut «Independent» verkauft Trump Jr. T-Shirts mit der Aufschrift: «Schusswaffen töten keine Menschen, Alec Baldwin tötet Menschen».

alec
Donald Trump Jr. verspottet Alec Baldwin. - Screenshot

Grund für die Sticheleien: Baldwin parodierte Papa Donald Trump die Sendung «Saturday Night Live» (SNL). Während viele ihn für die gelungene Darstellung lobten, machte er sich so auch zur Hassfigur der Republikaner.

Hailey Bieber
Alec Baldwin imitierte Donald Trump in der Sendung «Saturday Night Live». - Keystone

Die Familie der verstorbenen Kamerafrau gibt Alec Baldwin keine Schuld an ihrem Tod. Sie überlegen allerdings, die Waffenmeisterin der Produktion zu verklagen.

Mehr zum Thema:

Republikaner Waffe Tod Alec Baldwin Donald Trump