Vor drei Jahrzehnten wurde einer der bekanntesten Rocksongs der Geschichte veröffentlicht: Nirvanas «Smells Like Teen Spirit».
nirvana
Das Cover des Albums «Nevermind» von Nirvana. - Keystone

Der 11. September 2001 war noch zehn Jahre in der Zukunft, der Mauerfall keine zwei Jahre her: Vor 30 Jahren - am 10. September 1991 - wurde der Grunge-Superhit «Smells Like Teen Spirit» veröffentlicht. Die Textzeile «Here we are now, entertain us» wurde Kulturgut und prägte die 90er Jahre. Das Lied ist ein epochemachender Rocksong, bildete ein ganzes Genre mit: den Grunge. Das Lied hat einen etwas kryptischen Text und handelt im Titel von einem amerikanischen Deo namens «Teen Spirit».

Legendär wurde das Lied auch durch das tragische Leben des Sängers Kurt Cobain, der sich 1994 mit 27 das Leben nahm.

Das zugehörige Album «Nevermind» (deutsch: Vergiss es/Schon gut) erschien zwei Wochen später (24.9.1991). Es zählt zu den weltweit meistverkauften Musikalben überhaupt.

Um dessen Cover mit einem Baby, das nach einem Dollar-Schein unter Wasser zu tauchen scheint, gab es kürzlich wieder Schlagzeilen: Das Baby-Model von damals - mittlerweile natürlich auch über 30 - ist nach früher präsentiertem Stolz über seine Kinderberühmtheit inzwischen der Auffassung, dass es sich bei seinem nackten Körper damals um Kinderpornografie handle. Er will vor Gericht von den noch lebenden Nirvana-Mitgliedern eine Millionenentschädigung erstreiten.

Mehr zum Thema:

Gericht Wasser Dollar