In deutsch-britischer Zusammenarbeit wurde der deutsche Ableger der satirischen Sendung «Spitting Image» namens «The Krauts' Edition» produziert.
Spitting Image
Auch Harry und Meghan kehren im deutschen Ableger «The Krauts' Edition» als «Spitting Image»-Karikaturen zurück. Foto: Mark Harrison/ITV/dpa - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • «Spitting Image: The Krauts' Edition» parodiert hauptsächlich deutsche Prominente.
  • Der deutsche Ableger entstand in deutsch-britischer Zusammenarbeit.

Schon in der letzten Staffel von «Spitting Image» erhielten einige deutsche Persönlichkeiten wie Angela Merkel einen Auftritt. Nun erscheint ein deutscher Ableger, wie «Spot On News» schreibt.

Deutsche Persönlichkeiten in «Spitting Image: The Krauts' Edition»

«Spitting Image: The Krauts' Edition», wie er genannt wurde, konzentriert sich dabei grösstenteils auf deutsche Prominente und Politiker. Neben Angela Merkel werden auch andere deutsche Politiker wie Annalena Baerbock oder Armin Laschet zu sehen sein. Aber auch an deutschen Promis fehlt es der Satiresendung nicht. Es sollen unter anderem Heidi Klum, Joko Winterscheidt und Capital Bra in der Sendung mit dabei sein.

Sendungs-Comeback im Jahr 2020

«Spitting Images» war vor allem in den 80er Jahren sehr beliebt. Damals parodierte die Sendung hauptsächlich US-amerikanische und britische Politiker wie Margaret Thatcher oder Ronald Reagan. Nach einer langen Pause gab die Show 2020 ihr Comeback, in dem vor allem Donald Trump eine grosse Rolle spielte.

Mehr zum Thema:

Angela Merkel Donald Trump Heidi Klum Promis