Es ist soweit: Der homosexuelle Waylon Smithers bekommt von den Simpsons Machern seinen ersten Freund.
Simpsons
Waylon Smithers und sein Sugar Daddy. - The Simpsons ™ & © 20th Television

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Simpson Figur «Waylon Smithers» ist homosexuell.
  • Nun bekommt er einen Freund - einen Sugar Daddy.
  • Kreiert hat diesen ein Vater-Sohn-Duo.

Lange hat es gedauert – nun ist es soweit!

In der Kult-Serie «The Simpsons» ergattert «Waylon Smithers» seinen ersten Freund. Und dies ist niemand geringeres, als ein Sugar Daddy!

Richtig gelesen. Seit 2016 wissen die Simpsons Fans bereits, dass «Waylon Smithers» homosexuell ist. Nun also haben die Serien-Macher einen passenden Freund für ihn kreiert.

Simpsons
Dieses Vater-Sohn-Duo erfand den Sugar Daddy für die Simpson-Figur. - Twitter

Gefunden hat ihn das Vater-Sohn-Duo Rob (59) und Johnny LaZebnik.

«Mit Johnny daran arbeiten zu können, war so ein Traum», so Rob zur «New York Post». «Zu sehen, wie lustig und talentiert er ist, war einfach super.»

Und auch der Nachwuchs findet lobende Worte über die gute Zusammenarbeit. «Es hat so viel Spass gemacht, sich hinzusetzen und Witze mit ihm zu schreiben», so Johnny.

Was halten Sie vom neuen Sugar Daddy bei den Simpsons?

«Und es gab Momente, in denen ich dachte: Papa, das ist ekelhaft – das können wir nicht im Fernsehen zeigen. Was ich nicht erwartet hatte, weil ich normalerweise der Ekelhafte bin.»

Mehr zum Thema:

Vater Simpsons