Die Annäherungsversuche von Emmy Russ haben jetzt Folgen. Die anderen «Promi Big Brother»-Kandidaten üben heftige Kritik an ihr.
«Promi Big Brother»
«Promi Big Brother»: Emmy Russ. - Sat.1

Das Wichtigste in Kürze

  • Emmy Russ kämpft um den Sieg bei «Promi Big Brother».
  • Werner äussert sich negativ gegen Emmy.
  • Bei Simone und Ikke fallen ebenfalls harte Worte.

Emmy Russ hat in den letzten Wochen bei «Promi Big Brother» den Part der Verführerin eingenommen. Keiner ihrer prominenten Mit-Kandidaten liess sich bisher aber so richtig verführen. Kritik fiel kaum, doch damit ist jetzt Schluss. Emmy bekommt harte Worte von ihren Mitbewohnern.

«Promi Big Brother»: Werner äussert sich negativ über Emmy

Die Bewohner mussten sich selbst platzieren, wer den Gewinn von «Promi Big Brother» am meisten verdient hat. Emmy landete dabei auf Platz vier. Damit waren einige Promis absolut nicht zufrieden.

«Promi Big Brother»
«Promi Big Brother»: Emmy guckt skeptisch. - Sat.1

Werner, der bisher ziemlich ruhig war, fiel harte Worte gegenüber Emmy: «Die Platzierung von Emmy an Stelle vier ist eine Herabsetzung aller weiteren Platzierten.» In seinen Augen will Emmy in der Reality-Show nur ihre Reize zeigen.

Harte Worte von Ikke und Simone

Dieser Meinung sind auch Simone Mecky-Ballack. Am Lagerfeuer sagt sie: «Wenn man das Kleid falsch rum anziehen muss, damit die Titten noch weiter raushängen muss, dann ist vorbei.»

«Promi Big Brother»:
«Promi Big Brother»: Harte Worte von Simone über Emmy. - Sat.1

Auch Ikke Hüftgold ist nicht gut auf Emmy zu sprechen. Ikke im Interview: «Sich immer wieder hinzulegen und sagen: Nimm mich, nimm mich, nimm mich, kommt bei einem 82-Jährigen vielleicht nicht unbedingt gut an.»

«Promi Big Brother»
«Promi Big Brother»: Ikke teilt gegen Emmy aus. - Sat.1

Der 43-Jährige führte fort: «Wenn meine Kinder so werden würden, würde ich mir den Kopfschuss geben.»

Mehr zum Thema:

Promis Emmy