Popcorn, Kaffee, fertig, los: Die Oscar-Verleihung 2022 steht bevor. Mit diesem TV-Programm können Sie das ganze Wochenende auf der Couch verbringen.
Am Sonntag werden die Oscars zum 94. Mal verliehen.
Am Sonntag werden die Oscars zum 94. Mal verliehen. - Valentina Shilkina/Shutterstock

Das Wichtigste in Kürze

  • In der Nacht zum 28. März werden die Oscars von 2:00 bis 4:30 Uhr übertragen.
  • Schon in den Tagen zuvor laufen diverse Oscar-prämierte Filme im TV.

Frühlingsanfang hin oder her: Die Oscar-Verleihung steht vor der Tür und ist eine Einladung, das Wochenende auf der Couch zu verbringen. Dafür sorgen dieses Jahr allerlei ausgezeichnete Oscar-Filme, bevor die neuesten Goldjungen in der Nacht zum Sonntag vergeben werden.

Bei Warner TV Film steht das ganze Wochenende im Zeichen der Oscars - von morgens um 6 Uhr bis spätabends. 17 Oscar-prämierte Filme laufen dort hintereinander.

Von «Forrest Gump» bis «The Dark Knight»

Los geht es am Samstag, dem 26. März um 6 Uhr morgens mit einem Klassiker, dem Minnelli-Musical «Gigi» aus dem Jahr 1958. Ab 10:05 Uhr wird die Dokumentation «And the Oscar goes to» aus dem Jahr 2014 gezeigt.

Weitere Highlights sind etwa «Gladiator» zur Primetime und «Django Unchained» im Anschluss. Den Sonntag könnten Filmfans ab 8:35 Uhr mit dem Klassiker «Forrest Gump» starten. Um 13:00 Uhr läuft «Zurück in die Zukunft» und um 20:15 Uhr Christopher Nolans (51) «The Dark Knight».

Auch der Pay TV Sender Sky steht bereits die ganze Woche mit einem Pop-Up-Channel im Zeichen der Academy Awards. Der Sender zeigt im Vorfeld viele Oscar-prämierte Filme, darunter etwa «Ben Hur», «Das Schweigen der Lämmer» oder «Nomadland».

Roter Teppich mit Steven Gätjen

Das eigentliche Highlight für jeden Cineasten ist aber natürlich die Preisverleihung in der Nacht zum 28. März. Diese lässt sich auf ProSieben verfolgen.

Erst wird dort ab 20:15 Uhr «Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers» gespielt. Bereits ab 23:10 Uhr bereitet «Oscar Countdown – Live vom Red Carpet» auf den glamourösen Abend vor.

Für die eigentliche Gala sollte die Kaffeemaschine bereitstehen: Von 2:00 Uhr bis 4:40 Uhr wird diese, ebenfalls auf ProSieben, live aus dem Dolby Theatre in Los Angeles übertragen. Das Spektakel lässt sich auch auf der Homepage oder App des Senders per Livestream verfolgen.

Star-Versammlung

Die Veranstaltung wird von Amy Schumer (40), Regina Hall (51) und Wanda Sykes (58) moderiert. Musikalische Auftritte kommen etwa von Beyoncé (40) und Billie Eilish (20). Auf der Bühne werden zudem Stars stehen wie Lady Gaga (35), Kevin Costner (67) oder Zoë Kravitz (33)-

Grosse Hoffnungen auf Preise darf sich der Netflix-Western «The Power of the Dog» mit Benedict Cumberbatch (45) machen. Er ist für zwölf Goldjungen nominiert. Als weitere Favoriten gelten Denis Villeneuve (54) «Dune», Kenneth Branagh (61) «Belfast» und Steven Spielberg (75) «West Side Story».

Mehr zum Thema:

Steven Spielberg Academy Awards Amy Schumer ProSieben Lady Gaga Star Wars Netflix Beyoncé Kaffee Filme Gala