«Bauer, ledig, sucht»-Hofdame Karin und Bruno verstehen sich super. Dennoch wagt die Hofdame einen Blick in die gemeinsame Zukunft.
bauer ledig sucht
Karin und Bruno holen sich Liebesrat beim Gummibärchen-Orakel. - 3+

Das Wichtigste in Kürze

  • Hofdame Karin befragt das Gummibärchen-Orakel.
  • Das Resultat ist jedoch alles andere als klar.

Bei Bruno (54) und seiner Karin (45) läuft eigentlich alles rund – doch kann aus den beiden ein Paar werden? Die Hofdame will es wissen und wagt einen Blick in die gemeinsame Zukunft.

Und was macht man, wenn man Liebesrat braucht? Genau, man befragt das Gummibärchen-Orakel! Wie das geht: Die beiden suchen sich blind Bärli aus und die App erklärt, was die Farbkombination für über das Liebesleben aussagt.

Bruno hat – wie ein echter Patriot – nur Rot und Weiss ausgewählt. Die Thurgauerin liest vor: «Das ist die Romeo-und-Julia-Kombination. Ein Liebestraum wird wahr.»

bauer ledig sucht
Karin will mit Schleckzeug die gemeinsame Zukunft vorhersagen.
bauer ledig sucht
Karin und Bruno verstehen sich gut.
bauer ledig sucht
Die App analysiert die Farbkombination.

Hui! Klingt nach perfektem Liebesglück. Aber die hauswirtschaftliche Betriebsleiterin bleibt skeptisch: «Ich weiss nicht, ob wir wirklich wie Romeo und Julia sind, dafür brauchen wir mehr Zeit. Aber momentan passt es so, wie es ist.»

Nun ist die «Bauer, ledig, sucht»-Hofdame selber an der Reihe. Und die Bärchen-Götter sind ihr nicht wohlgesinnt. «Sie jagen die Schatten der Vergangenheit», lautet die düstere Prognose.

Achtung Romeo: Deine Julia scheint noch nicht bereit für etwas Neues! Ob das gut gehen kann?

Mögen Sie Gummibärchen?

Mehr zum Thema:

Bauer ledig sucht