«Bauer, ledig, sucht»-Hofdame Nadine zieht in eine reine Männer-WG. Jungbauer Röbi kommt damit nicht zurecht.
bauer ledig sucht
Hofdame Nadine lebt mit vier Männern unter einem Dach. - 3+

Das Wichtigste in Kürze

  • Bauer Röbi hätte gerne eine Frau, die bei ihm auf dem Hof wohnt.
  • Seine Hofdame hat allerdings andere Pläne.

«Bauer, ledig, sucht»-Landwirt Röbi (25) ist ein Liebes-Grünschnabel. Der St. Galler hatte noch nie eine Freundin und wünscht sich deshalb, endlich Hofdame Nadine (20) «näherzukommen».

Im Gespräch fühlt der Jungbauer der angehenden Hebamme auf den Zahn. «Könntest du dir denn vorstellen, bei mir auf dem Bauernhof zu wohnen?», fragt er sie.

bauer ledig sucht
Bauer Röbi fühlt Nadine auf den Zahn.
bauer ledig sucht
Bauer Röbi ist sichtlich irritiert.

Nadines Antwort: «Ich ziehe bald in eine WG in St. Gallen. Ich glaube, ich will das erstmals geniessen und dann weiterschauen.»

Und es ist nicht irgendeine Wohngemeinschaft – die 20-Jährige lebt künftig als einzige Frau mit vier Männern unter einem Dach. Huch! Statt Bäuerin ist Nadine lieber Henne im Korb.

Beim Gedanken an so viel möglicher Konkurrenz ist der unerfahrene Röbi sichtlich irritiert: «Das ist schon ein bisschen komisch. Da frage ich mich, ob sie es überhaupt ernst meint mit mir. Wenn man sich liebt, will man doch beieinander einziehen.»

Hat sich Nadine nun alle Chancen beim schüchternen Bauer verspielt? Das sehen die Zuschauer heute Abend bei «Bauer, ledig, sucht».

Mehr zum Thema:

Bauer ledig sucht