So hatte sich Ex-Miss-Schweiz Laetitia Guarino den gemütlichen Abend mit Freunden nicht vorgestellt. Die Ärztin fackelte beinahe ihre Wohnung ab.
laetitia guarino
Ein gemütliches Abendessen endete für Laetitia Guarino beinahe mit einer Katastrophe. - Instagram / @dr_laetitiaguarino
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Laetitia Guarino will ihren Freunden ein neues Gericht auftischen.
  • Dabei fängt das Holzbrett allerdings Feuer.
  • Zum Glück eilt ihr Freund zu Hilfe.

Ein feines Abendessen endete für Ex-Miss-Schweiz Laetitia Guarino (30) beinahe in einer Katastrophe.

Die schöne Ärztin wollte ihren Liebsten Omar Haroon (36) und weitere Freunde mit einem neuen Gericht beeindrucken: Geräucherter Lachs mit Honig.

laetitia guarino
Laetitia Guarino will ein neues Rezept testen.
dr laetitia guarino
Laetitia Guarinos Freund versucht, den Lachs noch zu retten.
dr_laetitiaguarino
Schlussendlich muss er mit dem Gericht auf den Balkon.
dr_laetitiaguarino
Laetitia nimmt's mit Humor.

Den Fisch schob die Wahl-Bernerin auf einem Holzbrett in den Kamin. Die Unterlage fing aber plötzlich Feuer! Zum Glück eilte Freund Omar sofort zur Rettung und versuchte die Flammen auszupusten. Schliesslich gelang es ihm, auf dem Balkon das Feuer zu löschen.

Laetitas Fazit: «Das war wohl nicht wirklich eine gute Idee.»

Immerhin: Der aufwendig zubereitete Lachs war auch nach dem Flammen-Dilemma noch geniessbar. Glück im Unglück!

Experimentieren Sie gerne beim Kochen?

Mehr zum Thema:

GerichtFeuer