Ein Restaurant-Besuch mit Folgen: Reality-TV-Star Elena Miras und ihre Tochter Aylen holten sich eine Lebensmittelvergiftung und landeten im Krankenhaus.
Elena Miras Krankenhaus
Elena Miras und Töchterchen Aylen. - Instagram / elena_miras

Das Wichtigste in Kürze

  • Elena Miras und ihre Tochter haben letzte Nacht im Krankenhaus verbracht.
  • Nach einem Restaurant-Besuch wurde den beiden schlecht und sie mussten sich übergeben.
  • Später fuhren sie ins Krankenhaus und es wurde eine Lebensmittelvergiftung festgestellt.

Für Elena Miras endete ein Restaurantbesuch mit ihrer Tochter Aylen mit einem Krankenhaus-Besuch. Die 29-jährige Love Island-Teilnehmerin und ihre Tochter holten sich eine Lebensmittelvergiftung. Deshalb mussten sie eine Nacht im Krankenhaus verbringen, wie Miras in ihrer Instagram-Story mitteilte.

elena miras
Die Zürcherin Elena Miras zeigt gerne, was sie hat. - Instagram/ @elena_miras

Sie erzählte ihrer Fangemeinde auf Instagram, dass sie mit ihrer Tochter in einem Restaurant war und Pizza ass. Als sie nach Hause kamen, wurde dem Reality-TV-Star schlecht und sie musste sich lange übergeben.

Elena Miras im Krankenhaus

Gegen drei Uhr nachts hat dann auch Aylen damit begonnen, sich zu übergeben. Nachdem Elena Miras mehrmals ohnmächtig wurde, entschieden sie sich ins Krankenhaus zu fahren. Dort wurde dann eine Lebensmittelvergiftung diagnostiziert.

Elena Miras
Elena Miras. - Instagram / Elena Miras

Um sechs Uhr morgens konnte Mutter und Tochter dann wieder nach Hause gehen. Doch die Nacht hat Spuren hinterlassen und Miras versteht nicht, wie das passieren konnte: «Wie kann so was passieren, dass man in ein Restaurant geht und dann eine Lebensmittelvergiftung bekommt?»

Mehr zum Thema:

Love Island Instagram Mutter