Dominique Rinderknecht machte vor wenigen Wochen ihre Verlobung mit einem Südafrikaner bekannt. Nun spricht sie erstmals über ihren Lover.
dominique rinderknecht
Dominique Rinderknecht will nach Tamy Glauser keine öffentliche Beziehung mehr. - Instagram

Das Wichtigste in Kürze

  • Im vergangenen Jahr trennte sich Dominique Rinderknecht von Tamy Glauser.
  • Inzwischen hat sich die schöne Moderatorin mit einem Südafrikaner verlobt.
  • Rinderknecht hatte Angst vor negativen Reaktionen wegen ihrer Verlobung.

Nur wenige Monate nach der Trennung von Model Tamy Glauser (36) ist Dominique Rinderknecht (31) frisch verliebt. Mit ihrer Rückkehr aus Südafrika führte sie gar eine Verlobung mit dem angehenden Piloten Drew Gage im Schlepptau mit.

«Du hast dich von Anfang an richtig angefühlt. Deshalb sage ich Ja, ich sage Ja zu dir, ich heirate dich!», so Rinderknecht vor wenigen Wochen auf Instagram.

Dominique Rinderknecht
Dominique Rinderknecht verlobte sich in Südafrika mit Drew Gage.
Dominique Rinderknecht
Ihr Verlobter ist passionierter Hobbymusiker und angehender Pilot.
domi
Dominique Rinderknecht will ihre Beziehung nun weitestgehend privat halten.
domi
Einer der Gründe: die Furcht vor negativen Reaktionen.
domi
Auf solche Knutsch-Bilder müssen die Fans in Zukunft nun wohl verzichten.

«Will keine öffentliche Beziehung mehr»

In der Sendung «Gesichter & Geschichten» spricht sie nun erstmals über ihre neue Liebe. Sie hoffe, sie werde ihren südafrikanischen Lover «bald» wiedersehen. Anders als mit Ex Tamy Glauser, will sie ihre jetzige Beziehung nicht in der Öffentlichkeit leben. «Das will ich nicht mehr.»

Verstehen Sie Rinderknechts Wunsch nach Privatsphäre?

Angesprochen auf ihr Engagement für die Gleichberechtigung Nicht-Heterosexueller, welches Rinderknecht weiterführt, entlockt ihr Moderatorin Nicole Berchtold (42) lediglich: «Logischerweise steht er hinter mir.» Sonst wären sie nicht verlobt, so Rinderknecht.

In der LGBT-Community habe ihre Verlobung «mega schöne» Reaktionen ausgelöst. «Es hat mich emotional berührt, dass mir die Community mitgeteilt hat: ‹Du bist immer noch eine von uns.›»

Dominique Rinderknecht
Dominique Rinderknecht will keine öffentliche Beziehung mehr. - Screenshot SRF

Dominique Rinderknecht hatte Angst vor negativen Reaktionen

Mit negativen Reaktionen habe sie ohnehin aber ausserhalb der Community gerechnet.

Sie klagt: «Als ich mit Tamy zusammengekommen bin, hiess es, ‹Jetzt ist sie lesbisch›, obwohl ich nie gesagt habe, ich sei lesbisch.»

dominique Rinderknecht
Eines der letzten Bilder als Paar: Dominique Rinderknecht und Tamy Glauser Ende September am ZFF. Zum Ende traten sie doch noch zusammen auf. - Keystone

Nach der Trennung von Tamy wurde erneut über ihre sexuelle Orientierung gemunkelt. «Ich habe alle schon gehört, wie sie sagen: ‹Siehst du, jetzt ist sie wieder heterosexuell›.»

Deshalb habe sie sich im vergangenen Jahr als pansexuell geoutet, um zu verhindern, dass ihre Sexualität als Mode abgetan wird. Pansexuell heisst: Dominique Rinderknecht verliebt sich in den Menschen, nicht in Geschlechter.

Dominique
Rinderknecht nervt sich über Lesben- und Hetero-Gerüchte über sie. - Screenshot SRF

Mehr zum Thema:

Tamy Glauser Instagram Angst Liebe Dominique Rinderknecht