Der ETH-Rat Zürich hat an der Sitzung vom 22. und 23. September 2021 Neuernennungen, Beförderungen und Verabschiedungen vorgenommen.
eidgenössische technische hochschule zürich
Das Hauptgebäude der ETH Zürich. - Keystone

Der ETH-Rat hat an seiner Sitzung vom 22. und 23. September 2021 auf Antrag des Präsidenten der ETH Zürich, Prof. Dr. Joël Mesot, und des Präsidenten der EPFL, Prof. Dr. Martin Vetterli, insgesamt 14 Professorinnen und 8 Professoren ernannt, einen Professorentitel verliehen und den Rücktritt von 7 Professorinnen und Professoren mit Verdankung zur Kenntnis genommen.

In den letzten 12 Monaten hat der ETH-Rat insgesamt 23 Frauen und 30 Männer neu ernannt, was einem Frauenanteil von 43 Prozent entspricht. Alle Details zu den Neuernennungen, Beförderungen und Verabschiedungen kann auf der Internetseite der Schweizerischen Eidgenossenschaft nachgelesen werden.

Mehr zum Thema:

ETH Zürich