Bei der Verzweigung «Nidfuren» sind am Donnerstagmorgen, 13. Januar, zwei Autos zusammengeprallt. Verletzt wurde niemand.
Unfall
Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken. - Zuger Polizei

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen, kurz vor 06.30 Uhr. Ein 48-jähriger Fahrzeuglenker fuhr von Ägeri kommend in Richtung Zug und missachtete bei der Verzweigung «Nidfuren» den Vortritt.

In der Folge kam es zu einer seitlich/frontalen Kollision mit einem 38-jährigen Autofahrer, der von Zug kommend in Richtung Menzingen unterwegs war. Verletzt wurde niemand, an den Autos entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Beide Fahrzeuge mussten durch ein privates Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Der Unfall führte zu Behinderungen im Morgenverkehr.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Franken Verkehrsunfall