Am Montag, 25. Oktober, stiessen am Striegel bei Oftringen zwei Autos heftig zusammen. Eines der beiden überschlug sich und landete auf dem Dach.
Unfall
An beiden Autos entstand Totalschaden. - Kantonspolizei Aargau

Der Unfall ereignete sich am Montag, um 6.20 Uhr, auf der Striegelstrasse in Oftringen. Die Lenkerin eines Fiats fuhr vom Zentrum kommend in Richtung Striegel und wollte nach links in Richtung Walterswil abbiegen.

Dabei missachtete sie das Vortrittsrecht eines von Safenwil herannahenden Audi. In der Folge stiessen die Autos bei der Einmündung heftig zusammen.

Als Folge davon überschlug sich der Fiat und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 60-jährige Fiat-Fahrerin erlitt Rippenbrüche und ein Bruch des Jochbeins.

Eine Ambulanz brachte sie ins Spital. Der 63-jährige Lenker des Audi blieb unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen. Die Unfallstelle war gegen acht Uhr geräumt.

Mehr zum Thema:

Totalschaden Fiat Audi