In der Nacht auf Mittwoch verursachte ein Automobilist in Murgenthal AG einen Selbstunfall. Er wollte einen Porsche Probefahren und verlor die Herrschaft.
Automobilist auf Testfahrt verunfallt. - Kantonspolizei Aargau

Ein Anwohner meldete am Mittwoch, 30. März 2022, kurz vor 1 Uhr der Notrufzentrale, dass er soeben Motorengeräusche aus dem Boowald wahrgenommen habe.

Kurze Zeit später hätten Bremsgeräusche ertönt und nun sei es plötzlich still. Er vermute, dass jemand verunfallt sei. Die Regionalpolizei Zofingen konnte sodann im Boowald einen verunfallten Porsche 911 GT3 feststellen.

Porsche rutschte den Abhang hinunter

Wie sich herausstellte, führte ein 30-jähriger Automobilist im Boowald eine Probefahrt durch. Dabei verlor dieser die Herrschaft über sein Auto, kam von der Ideallinie ab und rutschte einen Abhang hinunter.

Der Lenker sowie dessen 26-jähriger Beifahrer konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Am Fahrzeug entstand grosser Sachschaden.

Der Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht. Den Führerausweis musste er auf der Stelle abgeben

Mehr zum Thema:

Sachschaden Zofingen Porsche Murgenthal