Wie die Gemeinde Worb angibt, wurden die Kredite der Blümlisalpstrasse für die Sanierung von März bis September 2022 genehmigt.
Wohnstrasse mit Tempo 20 an der Hauptstrasse in Worb - Worb
Wohnstrasse mit Tempo 20 an der Hauptstrasse in Worb - Worb - nau.ch / Ueli Hiltpold

Von März bis September 2022 wird die Blümlisalpstrasse saniert. Der Grosse Gemeinderat hat dafür zwei Kredite in der Gesamthöhe von 718'000 Franken genehmigt.

Bei der Sanierung werden die alten Wasserversorgungsleitungen, die ungenügende Strassenentwässerung, die alten Strassenkoffer mit Schotterbett und der Strassenbelag erneuert. Der Wärmeverbund BKW-AEK Contracting AG will das Gebiet Lindhalde bis im September 2022 mit Fernwärme versorgen.

Die dafür benötigten Leitungen müssen entsprechend von der Schulhausstrasse bis zum Wendeplatz. Blümlisalpstrasse weitergezogen werden.

Keine Parkkarten für das Jahr 2022

Die Bauarbeiten dafür erfolgen im offenen Graben, ein Umstand, den die Gemeinde Worb nutzen wird, um die notwendigen Bauarbeiten für die Wasserversorgung und die Sanierung der Strasse vorzunehmen. Die Synergienutzung macht Sinn, weil es in den letzten Jahren im betroffenen Wasserversorgungsabschnitt immer wieder zu Rohrbrüchen gekommen ist und der Netzersatz früher oder später sowieso erfolgen müsste.

So sind die Anwohnenden nur einmal von einer Baustelle betroffen. Aufgrund der engen Platzverhältnisse müssen die Parkplätze in der blauen Zone während der Bautätigkeit aufgehoben werden.

Für das Jahr 2022 gibt die Polizeiabteilung deshalb keine Parkkarten ab. Da es sich bei der Blümlisalpstrasse um eine Sackgasse handelt, werden die Anwohnenden Behinderungen und Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.

Baustellenfahrzeuge auf der freien Strassenfläche

Die Bauarbeiten starten beim Wendeplatz. Es ist damit zu rechnen, dass zum Teil Baustellenfahrzeuge auf der freien Strassenfläche neben dem Graben stehen müssen.

Mehr zum Thema:

Franken