Wie die Gemeinde Grosshöchstetten mitteilt, wird ein Kredit für den Bau der Flutlichtanlage und eines Bewässerungssystems auf Sportplatz Arniacher genehmigt.
Blick auf Grosshöchstetten in Richtung Konolfingen.
Blick auf Grosshöchstetten in Richtung Konolfingen. - Nau.ch / Ueli Hiltpold
Ad

Der Gemeinderat genehmigt einen Verpflichtungskredit von 95‘000 Franken zur Unterstützung für den Bau der Flutlichtanlage und eines Bewässerungssystems auf dem Sportplatz Arniacher durch den FC Grosshöchstetten-Schlosswil (FCGS).

Zum Einsatz kommen energiesparende LED-Leuchten, welche bedarfsgerecht gesteuert und gedimmt werden können. Sie ermöglichen eine gezielte Beleuchtung der verwendeten Trainingsflächen.

Für die Nutzung der Anlage stehen insbesondere die Monate im Frühling und im Herbst mit früher eintretender Dämmerung im Fokus. Mit dem gleichzeitigen Einbau einer steuerbaren Bewässerungsanlage kann die Pflege des Rasens künftig gezielter und deutlich wassersparender vorgenommen werden als bisher.

Der FCGS verantwortet den Bau und in einer ersten Phase den Unterhalt und Betrieb der Anlagen. Die Bausumme beläuft sich auf 230'000 Franken. Die Bauten gehen frühestens nach einer erfolgreichen Betriebssaison in den Besitz der Gemeinde über.

Mehr zum Thema:

FC Grosshöchstetten Franken Herbst Grosshöchstetten