Die kühlen Wintermonate werden im Kantiforum in Wohlen mit wohligen Klängen und lebhaften Worten erwärmt.
Wohlen
«Famm» präsentiert am 23. Februar 2023 ihr neues a cappella Programm «s’ – s’Babeli, S’Liseli und andere starke Frauen. - zVg
Ad

Wenn der Slam Poet Fabian Schambron auftritt, dann gibt es in der Regel etwas zum Schmunzeln und Staunen.

So auch am 11. November 2022, wenn er gemeinsam mit dem Barock-Ensemble Romanesca im Kantiforum auf der Bühne steht und die Werke des berühmten deutschen Barock-Komponisten Georg Philipp Telemann mit seinen Spoken-Word-Einlagen ergänzt.

Schambrons Texte sind frei in der Form, sprachlich bis zur Verrohung raffiniert und sogar leise noch laut und deutlich.

So vielfältig wie Schambron, so vielseitig präsentiert sich das Ensemble Romanesca mit Patrik Lüscher (Blockflöte), Yvonne Ritter (Cembalo und Blockflöte) und Thomas Goetschel (Viola da Gamba).

Konzertsaal trifft auf Kleinkunstkeller, Kammermusik auf Klammerbemerkung, Kontrapunkt auf Punkt.

Lyrische Balladen und poetische Protestlieder

Worte sind auch beim Auftritt von Pippo Pollina am 16. November 2022 von grosser Bedeutung.

Gemeinsam mit dem Palermo Acoustic Quintet kreiert Pollina in seinem neuen Album «Canzoni Segrete» Lieder, die mit ihren Texten und Melodien tiefgehende Stimmungen erzeugen und zum Nachdenken anregen.

Mit über 4000 Konzerten europaweit gehört Pollina zu einem der beliebtesten italienischen Liedermacher.

Er besticht durch seine unbändige Kreativität, mit der er seit mehr als 35 Jahren auch seine vielen treuen Fans immer wieder überrascht.

Sei es mit lyrischen Balladen, poetischen Protestliedern oder rockigen Songs. Pollinas Sprache bleibt immer sensibel und zart.

Kontrastreiches Wechselspiel

Im Dezember wird es im Kantiforum auch politisch: SRF-Korrespondentin Sarah Nowotny berichtet von Polen, einem Land in der Mitte Europas, das seit dem Krieg in der Ukraine wieder stärker in den Fokus der EU-Politik gerückt ist.

Nowotny wagt am 20. Dezember 2022 in ihrem Vortrag eine Annäherung an ein kompliziertes Land und ein kompliziertes Verhältnis mit der EU.

Am 26. Dezember 2022 hingegen geben Blockflötist Patrik Lüscher und die Cembalistin Rebecca Ineichen berühmte Komponisten wie Bach, Corelli und Frescobaldi in weihnachtlich-besinnlicher Stimmung zum Besten.

In den ausgewählten Sonaten erlebt das Publikum in der Kapuzinerkirche Bremgarten ein kontrastreiches Wechselspiel zwischen virtuosen und besinnlichen Sätzen.

Frauen aus alten Volksliedern

Im neuen Jahr lädt Sie der Pianist Alex Shinn am 27. Januar 2023 auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte ein.

Und am 23. Februar 2023 treffen Frauen aus alten Volksliedern auf Frauen der Gegenwart. Im neuen a cappella Programm „s‘ – s’Babeli, s’Liseli und andere starke Frauen“ bewegt sich die Gruppe „famm“ von feinster Leisheit, über augenzwinkerndes Jodeln, bis hin zum ungeschliffenen Fortissimo souverän durch die Klangwelten und berühren und unterhalten das Publikum mit ihrem harmonischen Klang, feinem Humor und grosser Präzision.

Weitere Infos und Tickets unter: www.kanti-forum.ch

***

Das Kantiforum Wohlen ist Nau.ch Lokalpartner. Mit diesem Engagement ermöglicht das Kantiforum lokale Inhalte auf Nau.ch.

Mehr zum Thema:

Krieg SRF EU