Bei Geschwindigkeitskontrollen in Neftenbach ZH wurden am Samstagabend gleich mehrere Schnellfahrer gestoppt. Die Führerscheine wurden alle eingezogen.
Neftenbach
Ein Fahrzeug der Kapo Zürich. (Symbolbild) - Twitter/kapo Zürich

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Samstagabend stoppte die Polizei in Neftenbach ZH mehrere Raser.
  • Die Kapo Zürich hat allen Beteiligten den Führerschein abgenommen.

Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstagabend in Neftenbach ZH eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und dabei mehrere Schnellfahrer gestoppt.

Verkehrspolizisten führten auf der Schaffhausenstrasse mit einem Lasermessgerät eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Kurz nach 20.00 Uhr passierte ein 53-jähriger Motorradfahrer die Messstelle mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 188 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h. Kurz danach wurde ein 22-jähriger Motorradfahrer mit 160 km/h gemessen.

Neftenbach ZH: Führerscheine wurden auf der Stelle abgenommen

Die im Kanton Zürich wohnhaften Schweizer müssen sich wegen der Begehung eines Raserdelikts vor der Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland verantworten; ihnen wurden die Führerausweise auf der Stelle abgenommen.

Eine 18-jährige Motorradfahrerin und 20-jähriger Autofahrer wurden mit Geschwindigkeiten von 122 km/h gemessen. Ihnen wurde der Führerausweis ebenfalls entzogen. Zwei weitere grobe Verkehrsregelverletzungen wurden von einem 19-jährigen Motorradfahrer und einem 53-jährigen Autolenker begangen.

Sie wurden mit einer Geschwindigkeit von 118km/h gemessen. Bei allen Beteiligten handelt es sich um Schweizer mit Wohnsitz im Kanton Zürich oder Schaffhausen.