Am 12. Oktober und 9. November 2021 hat die Bevölkerung von Menznau die Möglichkeit, sich kostenlos und ohne Voranmeldung impfen zu lassen.
coronavirus
Eine Covid-19-Impfung kurz vor der Verabreichung. (Symbolbild) - Keystone

Wie die Gemeinde Menznau berichtet, macht der Impftruck, der in rund 20 Luzerner Gemeinden unterwegs ist, jeweils einen Tag lang halt. Nach einer ersten Runde, in deren Rahmen Erstimpfungen vorgenommen werden, kehrt der Impftruck nach vier Wochen für die Zweitimpfungen in die jeweilige Gemeinde zurück. Der Impftruck macht am 12. Oktober 2021 (für die Erstimpfung) und am 9. November 2021 (für die Zweitimpfung) auf dem Parkplatz beim Gemeindehaus Menznau halt.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig

Im Impftruck können sich alle Personen ab 12 Jahren, die im Kanton Luzern wohnhaft sind, kostenlos und ohne Voranmeldung impfen lassen. 12 bis 15-Jährige müssen zwingend eine vollständig ausgefüllte Einverständniserklärung vorlegen, die von der gesetzlichen Vertretung (im Regelfall die Eltern) mitunterzeichnet ist. Die Einverständniserklärung ist auf der Internetseite der Gemeinde zu finden. Zudem liegen im Impftruck Formulare auf, die vor Ort ausgefüllt werden können.