Am Montag, 29. März, kurz nach 16:45 Uhr, ist beim Überqueren der Dorfstrasse ein 8-jähriges Kind von einem Auto angefahren worden.
Beim Überqueren der Dorfstrasse ist ein 8-jähriges Kind von einem Auto angefahren worden. - Kantonspolizei St. Gallen

Die Mutter des 8-jährigen Mädchens hielt mit ihrem Auto am Strassenrand, damit das Kind aussteigen kann. Das Mädchen ging anschliessend hinter dem stehenden Auto durch und rannte in die Strasse.

Zeitgleich fuhr eine 49-jährige Frau mit ihrem Auto von der Schulhausstrasse in Richtung Wil. Das Mädchen wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog sie sich unbestimmte Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungswagen ins Spital gebracht.

Mehr zum Thema:

Mutter