Wie der FC Wil 1900 mitteilt, gewann das Fanionteam am Dienstag, 18. Juni 2024, auswärts gegen den SC Bronschhofen mit 8:0.
Fussball
Fussball (Symbolbild). - Pixabay
Ad

Am vergangenen Dienstag traf der FC Wil 1900 anlässlich des 50-jährigen Bestehens des SC Bronschhofen in einem freundschaftlichen Testspiel auf den Absteiger aus der zweiten Liga.

Es war das erste Spiel unter der Leitung des neuen Trainers Marco Hämmerli, und die Wiler Mannschaft zeigte eine ordentliche Leistung.

Nach weniger als zwei Minuten viel das 1:0 und mit sieben weiteren Toren, je vier pro Halbzeit, dominierte der FC Wil 1900 erwartungsgemäss auch die übrigen 88 Minuten der Partie.

Der nächste Gegner ist der FC Zürich

Doch das Resultat stand für einmal nicht im Zentrum. Es war mehr eine freundschaftliche Partie zwischen zwei Stadtvereinen.

Für den FC Wil 1900 geht es bereits am, Samstag 22. Juni 2024 weiter, wenn sie auf einen echten Gradmesser treffen.

Die Partie gegen den FC Zürich findet um 11 Uhr in Bauma statt.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

FC ZürichLigaFC WilFC Wil