Wie die Gemeinde Weinfelden bekannt gibt, kann der für den 2. Januar 2022 geplante Umtrunk aufgrund der Corona-Lage nicht durchgeführt werden.
Altbau in der Innenstadt von Weinfelden.
Altbau in der Innenstadt von Weinfelden. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Der traditionelle Neujahrsapéro, der jeweils am Vormittag des 2. Januars im Rathaussaal in Weinfelden stattfindet, muss für das Jahr 2022 abgesagt werden. Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation und der geltenden Corona-Schutzmassnahmen kann der Neujahrsapéro leider nicht durchgeführt werden.

Der Gemeinderat bedauert die Absage sehr und hofft auf eine Durchführung in 2023.

Mehr zum Thema:

Coronavirus