Wie die Gemeinde Sulgen berichtet, stehen zwei neue Bänkli beim Rebberg und südlich des Auwalds entlang der Flurstrasse bei der Thur und laden zur Ruhe ein.
reform
Senioren auf einem Bänkli. (Symbolbild) - Keystone

Seit dem Frühling 2022 gibt es in Sulgen zwei neue Bänkli, die das Ortsbild von Sulgen bereichern. Das erste Bänkli steht beim Rebberg in Sulgen. Das Bänkli wurde durch den Werkhof erstellt. Das zweite Bänkli steht südlich des Auwalds entlang der Flurstrasse bei der Thur. Das Bänkli wurde ebenfalls durch den Werkhof erstellt.

Die Grundeigentümer haben ihr Land bereitgestellt. Es ist nicht selbstverständlich, dass Private Land für Bänklistandorte zur Verfügung stellen. Dank der Grosszügigkeit und dem freundlichen Entgegenkommen der Grundeigentümer konnte Sulgen zwei neue schöne Plätze schaffen, sei es als Ort der Ruhe, als Rastplatz für Wanderer oder einfach als Fotosujet.

Gerne ist die Gemeinde Sulgen bereit, einzelne weitere Bänkli an schönen Standorten aufzustellen, wenn sich weitere Grundeigentümer finden lassen, die ihr Land zur Verfügung stellen.

Mehr zum Thema:

Sulgen