Nach der Kollision zwischen zwei Autos in Leimbach wurden am Dienstag, 21. Dezember, zwei Personen verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.
Unfall
Beim Unfall wurden zwei Personen verletzt. - Kantonspolizei Thurgau

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war eine 21-jährige Autofahrerin kurz nach 12.30 Uhr auf der Guntersriedstrasse in Richtung Hauptstrasse unterwegs und wollte diese in Richtung Guntershausen überqueren. Dabei kam es zur Kollision mit dem vortrittsberechtigten Auto einer 58-Jährigen, die auf der Hauptstrasse in Richtung Leimbach fuhr.

Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge ins angrenzende Wiesland geschleudert, wo sie zum Stillstand kamen.

Beide Beteiligten wurden verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist einige Zehntausend Franken hoch.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Franken