Wie die Gemeinde Weinfelden berichtet, soll das im Westen der Thurbad Badeanlage gelegene Kleinkinderbad saniert und erweitert werden.
Der Marktplatz in Weinfelden.
Der Marktplatz in Weinfelden. - Nau.ch / Miriam Danielsson
Ad

Das Thurbad ist ein beliebter und attraktiver Freizeitort für die Weinfelder Bevölkerung. In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Projekte umgesetzt, um die Qualität und Attraktivität dieser Freizeitanlage zu erhalten und zu erhöhen.

So wurden die Folie des 50-Meter-Beckens inklusive Sprungbucht ersetzt, der Kleinkinder-Spielplatz im Westen sowie der Spielplatz im Osten (neben dem Kiosk) rundum erneuert, verschiedene Sicherheitsmassnahmen umgesetzt (Notfallsäulen, Lautsprecheranlage), neue Sonnenschirme zur Beschattung montiert und neue Einzäunungen erstellt.

In einem nächsten Schritt soll das im Westen der Badeanlage gelegene Kleinkinderbad saniert und erweitert werden. Darüber hinaus ist absehbar, dass Teile der Badwassertechnik im nächsten Jahr ersetzt oder saniert werden müssen.

Die Sanierung der Badwassertechnik soll – die Genehmigung des Budgets 2023 vorausgesetzt – im Frühjahr 2023 erfolgen. Nach aktuellem Stand (Konzeption) wird mit Kosten von circa 250'000 Franken für die Sanierung und Erneuerung der Badwassertechnik gerechnet.

Mehr zum Thema:

Franken Weinfelden