Wie die Gemeinde Benken SG mitteilt, holte die Metzgerei Dorfmetzg N. Jud in 2021 in mehreren Kategorien nationale Titel.
Verwaltung - Symbolbild

Am letzten Oktoberwochenende 2021 stellten sich drei Mitarbeitende sowie eine Lehrtochter der Dorfmetzg N. Jud den hohen Anforderungen am «Goûts et Terroires» in Fribourg und brachten viele wohlverdiente Preise mit nach Benken zurück.

Bereits schon im Juni 2021 durfte der Inhaber der Dorfmetzg, Niklaus Jud, den Anerkennungspreis «vorbildliche Lehrbetriebe 2021» entgegennehmen. Im September wurde er zum «Berufsbildner des Jahres» gewählt.

Swisskills der Fleischfachleute

Tobias Betschart qualifizierte sich bereits schon im Sommer 2021 mit seiner Metzger-Abschlussbestnote 6 für die Swisskills der Fleischfachleute. So musste er in fünf Disziplinen wie beispielsweise dem Herrichten und Präsentieren einer festlichen Grillplatte oder dem Ausbeinen und der Feindressur eines Schweinskarres und einer Kalbsschulter für den Detailverkauf sein Können und Fachwissen unter Beweis stellen. Tobias Betschart siegte und durfte sodann den Gesamtsieg als «Schweizermeister Fleischfachleute» entgegennehmen.

Auch die im 2. Ausbildungsjahr stehende Lernende Larissa Zahner qualifizierte sich in ihrer Disziplin für den Final und durfte sich über den 5. Platz der Kategorie «Lernende» erfreuen.

Ein weiteres Team bildeten die beiden Fachfrauen Rachel Steiner und Nicole Geisser. Sie stellten sich den Herausforderungen in der Disziplin «Firmen-Schweizermeister». Diese Disziplin lief parallel zum Einzelwettkampf der «Lernenden» von Larissa Zahner. Die drei Frauen holten sich wohlverdient den ersten Rang und sind nun wohlverdiente «Firmen-Schweizermeisterinnen».

Nicole Geisser holte sich zudem den Vize-Schweizermeisterinnen-Titel in der Einzelwertung.