Wie die Gemeinde Volketswil mitteilt, verliert der traditionelle Urnengang an Bedeutung. Die Urnenstandorte Kindhausen und Gutenswil werden deshalb geschlossen.
Gemeindezentrum - Volketswil
Gemeindezentrum - Volketswil - Nau.ch/ManuelWalser
Ad

Bevorzugten im Jahr 2005 noch rund 61 Prozent der Volketswiler Bevölkerung die persönliche Stimmabgabe an der Urne, waren es bei den vergangenen Abstimmungen nur noch rund 6 Prozent.

Rund 1 Prozent nutzen aktuell die vorzeitige Stimmabgabe am Empfang im Gemeindehaus in der Woche vor dem Abstimmungssonntag. Der grösste Teil aller Stimmen, nämlich 93 Prozent, werden auf dem Postweg abgegeben. Die komfortable briefliche Stimmabgabe wird immer beliebter.

Temporäre Schliessung wegen Corona-Pandemie

Mit Beginn der Corona-Pandemie im Jahr 2020 wurden die Urnenstandorte in Kindhausen und Gutenswil temporär geschlossen. Die persönliche Stimmabgabe konzentrierte sich auf den Standort im Gemeindehaus, wo die erforderlichen Schutzmassnahmen umgesetzt werden konnten.

Unabhängig von der pandemiebedingten Situation der vergangenen zwei Jahre wollte der Gemeinderat die Daseinsberechtigung der Urnenstandorte Gutenswil und Kindhausen prüfen.

Die beiden Standorte wurden schon vor der Schliessung wenig genutzt und generierten maximal 4 Prozent der gesamten abgegebenen Stimmen. Diese Zahlen rechtfertigen den Aufwand für den Betrieb der Urnenstandorte Gutenswil und Kindhausen nicht mehr.

Entscheid fiel nach Dialog mit Dorfvereinen

Der Gemeinderat hat nach einem Austausch mit den Präsidenten der Dorfvereine Gutenswil und Kindhausen entschieden, die beiden Urnenstandorte nicht wieder in Betrieb zu nehmen und definitiv zu schliessen.

Die frei werdenden personellen Ressourcen des Wahlbüros können für die Auszählarbeiten im Gemeindehaus eingesetzt werden. Gemäss den gesetzlichen Vorgaben muss am Wahl- oder Abstimmungstag wenigstens eine Urne während mindestens einer Stunde geöffnet sein.

Der Urnenstandort im Gemeindehaus bleibt jedoch nach wie vor während insgesamt fünfeinhalb Stunden an drei Tagen für die persönliche Stimmabgabe geöffnet. Bis zur Urnenschliessung am Sonntag um 10 Uhr ist es weiterhin jederzeit möglich, das Antwortkuvert in den Briefkasten beim Haupteingang des Gemeindehauses einzuwerfen.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Volketswil