Uster lädt die Bevölkerung am Sonntag, 2. Januar 2022, zum traditionellen Neujahresempfang in das Zeughausareal ein.
Feuerwerk
Feuerwerk im Nachthimmel. (Archivbild) - Pixabay

Der Stadtrat Uster lädt die Bevölkerung am Sonntag, 2. Januar 2022, zum traditionellen Neujahresempfang ein. Dieser findet um 15.30 Uhr auf dem Zeughausareal statt.

Eine Formation der Stadtmusik Uster wird den Anlass musikalisch begleiten. Stadtpräsidentin Barbara Thalmann begrüsst die Ustermer am Sonntag, 2. Januar 2022, zum neuen Jahr auf dem Zeughausareal Uster.

Im Anschluss an die Neujahrsansprache wird eine Formation der Stadtmusik Uster die Bevölkerung musikalisch ins neue Jahr begleiten. Dabei bietet sich auch die Möglichkeit, bei Suppe und Glühwein gemeinsam auf das neue Jahr anzustossen.

Musikalisches Spektrum ist breit angelegt

Der Anlass findet bei jeder Witterung draussen überdacht und im Rahmen der aktuellen Corona-Schutzbestimmungen statt. Für die Teilnahme sind ein Covid-Zertifikat und ein Ausweis erforderlich. Kinder bis 16 Jahre sind davon ausgenommen.

Das Covid-Zertifikat und der Ausweis werden beim Einlass überprüft. Türöffnung ist um 15 Uhr. Die rund zehnköpfige Kleinformation der Stadtmusik Uster setzt sich aus Blechbläsern zusammen und wurde ursprünglich für kleinere Auftritte gegründet.

Das musikalische Spektrum ist breit angelegt und umfasst Stilrichtungen wie Klassik, Märsche, Jazz, Big-Band und Pop-Arrangements.

Mehr zum Thema:

Coronavirus