Die Bauarbeiten für den Rad- und Gehweg nach Freudwil beginnen am Montag, 8. November 2021.
Weg von Freudwil nach Uster - Uster

Der Rad- und Gehweg nach Freudwil kann nach langer Planungszeit erstellt werden. Alle Bewilligungen liegen vor.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 8. November 2021. «Endlich kann es losgehen: Die Realisierung des Rad- und Gehwegs von Uster nach Freudwil beginnt diesen Herbst», zeigt sich Stadtrat Stefan Feldmann, Abteilungsvorsteher Bau, erfreut.

«Das Projekt wurde im Jahr 2007 durch ein Postulat des damaligen Gemeinderats Werner Hürlimann angestossen, der sich um die Sicherheit der Freudwiler Schulkinder auf dieser kurvenreichen Strasse sorgte. Nun können wir das Anliegen endlich umsetzen.»

Verlängerung geplant

Nach jahrelanger Planung und Klärung der Finanzierung genehmigte der Zürcher Regierungsrat am 18. November 2020 das Bauprojekt und den Kredit in der Höhe von 1,8 Millionen Franken. Vorgängig wurde die Verbindung zwischen Uster und Freudwil in den regionalen Richtplan aufgenommen.

Der Kanton beabsichtigt, mittelfristig die Verbindung für den Veloverkehr von Freudwil bis nach Fehraltorf zu verlängern. Der Bau des Rad- und Gehwegs erfolgt in mehreren Etappen.

Die erste Etappe beginnt am Montag, 8. November 2021, und dauert bis am Freitag, 17. Dezember 2021. In der ersten Etappe wird der Abschnitt des Rad- und Gehwegs zwischen der Kiesgrube und dem Ortseingang Freudwil erstellt.

Sperrung der Freudwilerstrasse

Für die Bauarbeiten und die Verkehrsführung ist die Installation einer Lichtsignalanlage notwendig. Die Zu- und Wegfahrt von Uster nach Freudwil bleibt während dieser Zeit für alle Verkehrsteilnehmenden offen.

Ab Mittwoch, 5. Januar 2022, bis Sommer 2022 wird der Rad- und Gehweg zwischen der Kiesgrube und der Pfäffikerstrasse erstellt. Während dieser Zeit ist die Freudwilerstrasse für den motorisierten Verkehr gesperrt.

Für Velofahrende und Fussgänger wird eine Seite der Freudwilerstrasse zur Benutzung abgesperrt. So bleibt der Schulweg auf der Freudwilerstrasse auch während der Bauarbeiten offen.

Regelung der Zu- und Wegfahrt

Die Zu- und Wegfahrt für den motorisierten Verkehr wird ab Mittwoch, 5. Januar 2022, über die Chammerholz-/Fehraltorferstrasse in Wermatswil und über die Näniker-/Winterthurerstrasse erfolgen.

Mehr zum Thema:

Franken Herbst