Bald soll in Urtenen-Schönbühl ein neues Ferienbetreuungsangebot eingeführt werden.
Urtenen-Schönbühl
Der Zentrumsplatz in Urtenen-Schönbühl. - nau.ch / Ueli Hiltpold

Der Gemeinderat von Urtenen-Schönbühl hat neue Entscheidungen getroffen. Wie die Gemeinde mitteilt, soll es ab 2022 ein neues Ferienbetreuungsangebot geben. Das Angebot soll sich an Kindergarten- und Schulkinder der Schulen Grauholz richten.

«Die Leitung der Tagesschule Grauholz wird mit der Umsetzung beauftragt», schreibt die Gemeinde. «Nach der Pilotphase wird der Gemeinderat Mitte 2024 über eine Überführung in ein Regelangebot entscheiden.»

Alle Vorlagen angenommen

Weiter teilt die Gemeinde mit, dass an der letzten Urnenabstimmung alle Geschäfte vom Stimmvolk angenommen wurden. Es ging dabei um die Genehmigung der Jahresrechnung 2020, die Wiederwahl der Revisionsstelle ROD Treuhand AG 2021–2024 und der Verpflichtungskredit zur Sanierung der Wasserleitung Längenrüppstrasse.

Mehr zum Thema:

Urtenen-Schönbühl