Wie die Gemeinde Fraubrunnen berichtet, wurde ein entsprechender Verpflichtungskredit zu Lasten der Investitionsrechnung von 300'000 Franken bewilligt.
Finanzen
Finanzen (Symbolbild). - Keystone

Der Sportclub Grafenried (SCG) befindet sich seit 1995 am heutigen Standort in Grafenried. Die Infrastruktur hat bereits zu diesem Zeitpunkt Altersspuren aufgewiesen und ist zwischenzeitlich definitiv «in die Jahre gekommen» und muss erneuert werden.

Auch können die heutigen Vorschriften an und um den Spielbetrieb, wie separate Kabinen/Duschen für Erwachsene und Jugendliche, nicht mehr eingehalten werden.

Durch die fehlende Beleuchtung wird die Heimspielplanung stark eingeschränkt und es können keine Abendspiele durchgeführt werden.

Massnahmen für eine gut funktionierende Infrastruktur eingeplant

Der Sportclub Grafenried betreibt eine grosse Jugendförderung und ist auf eine gut funktionierende Infrastruktur angewiesen. Dafür sind verschiedene Massnahmen seitens des SCG geplant, wie Neubau Grossgarderoben, Kleingarderoben, sanitäre Anlagen, Lichtanlage und den Ersatz des Clubhauses. Der SCG veranschlagt die Kosten auf Total CHF 830'000.00.

Damit die nötigen Bauten gebaut bzw. erneuert werden können, hat der Gemeinderat Fraubrunnen auf Antrag der Kommission für Finanzen und Liegenschaften beschlossen, das Vorhaben mit einem Betrag zu unterstützen.

Verpflichtungskredit bewilligt

Dazu hat der Gemeinderat Fraubrunnen unter Vorbehalt des fakultativen Referendums einen entsprechenden Verpflichtungskredit zu Lasten der Investitionsrechnung von CHF 300'000.00 bewilligt. Der Ausgabenbeschluss unterliegt dem fakultativen Referendum und ist im Fraubrunner Anzeiger vom 26. November 2021 publiziert.

Die Auslösung des Gemeindebeitrages ist an die Erteilung der nötigen Baubewilligung(en) gebunden und wird mittels einer Zahlungsvereinbarung ausgelöst.

Mehr zum Thema:

Finanzen Franken Fraubrunnen