Wie die Gemeinde mitteilt, werden im Rahmen eines Kunstprojekts zehn Steintafeln mit neu interpretierten Geboten von Zürich nach Bern transportiert.
Hindelbank
Die «10 Gebote Vol. 2» machen Halt in Hindelbank. - mfk Medienbild

Im Rahmen eines Kunstprojekts werden zehn Steintafeln mit neu interpretierten Geboten von Zürich nach Bern transportiert. Am 8. Juli 2021 machen sie Halt in Hindelbank, schreibt die Gemeinde.

Die St. Galler Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin transportieren in 10 Tagesetappen (vom 28. Juni bis 9. Juli 2021) ihr eine Tonne schweres Kunstwerk zu Fuss von Zürich nach Bern ins Museum für Kommunikation. Das Kunstwerk besteht aus 10 Steintafeln, in welche neu interpretierte «Zehn Gebote» eingemeisselt wurden. Die zweitletzte Etappe endet am 8. Juli 2021 in Hindelbank.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Homepage des Museums für Kommunikation.

Die Bevölkerung ist eingeladen, die «Gebotsschiebenden» in Hindelbank in Empfang zu nehmen: Donnerstag, 8. Juli 2021, ab 17.00 Uhr auf dem Dorfplatz vor dem Gemeindehaus

Damit der unübliche Transportprozess gelingt, sind die Künstler auf der Suche nach Personen, die mithelfen anzupacken und sie für eine Tagesstrecke begleiten.

Mehr zum Thema:

Hindelbank