Wie die Gemeinde Schüpfen BE berichtet, werden Neueinlösungen ab 2022 nur noch über das SVSA Bern ober über den Postweg bearbeitet.
Gemeindeverwaltung - Schüpfen
Gemeindeverwaltung - Schüpfen - Roman Zwygart

Seit Jahren nehmen die Zulassungen von Motorfahrrädern kontinuierlich zu, vor allem im Bereich E-Bikes bis 45 km/h. Bei den meisten Neuzulassungen wird im folgenden Jahr erneut eine Jahresvignette gekauft.

Pro Jahr werden im Kanton Bern über 40'000 Vignetten von den Ausgabestellen an die Fahrzeughalter verkauft und mit einer Versicherungsmeldekarte an das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt, SVSA, gemeldet.

In Schüpfen BE werden die Vignetten seit Jahren von der Gemeindeverwaltung verkauft. Im Juli 2021 hat das SVSA informiert, dass per 2022 im Kanton Bern eine zentralisierte Distribution für Mofa-Vignetten und Kontrollschilder realisiert wird.

Neueinlösungen sind nur über das SVSA Bern oder den Postweg möglich

Dieses neue Modell sieht die folgenden Abläufe vor: Für das neue Versicherungsjahr erhalten die Fahrzeughalter eine Rechnung, basierend auf den Angaben aus dem Vorjahr. Sobald die Rechnung bezahlt ist, wird die Vignette direkt von der Druckerei an die Fahrzeughalter verschickt.

Neueinlösungen werden künftig nur noch über das SVSA Bern ober über den Postweg bearbeitet. Kontrollschilder und Vignetten können unter Vorweisen und Abgabe des Originalfahrzeugausweises beim SVSA Bern, bei den Verkehrsprüfzentren und den Agenturen bezogen werden.

Halter-, Kontrollschild- und/oder Fahrzeugwechsel werden direkt über das SVSA bearbeitet.

Mehr zum Thema:

Vignette Schüpfen