Der «Tag des Gründens» findet am 25. November 2021 in Thun statt.
Thun
Ein Bild von Thun aus der Vogelperspektive. - pixabay

Der Wirtschaftsraum Thun (WRT) lanciert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Jungunternehmen (IFJ) den neuen «Tag des Gründens» in Thun. Angehenden Jungunternehmenden werden mittels Webinare die notwendigen Werkzeuge für eine erfolgreiche Gründung vermittelt. Im Abendprogramm erzählen Jungunternehmen aus der Region über ihre ersten Erfahrungen. Der «Tag des Gründens» findet am 25. November 2021 statt.

Der Wirtschaftsraum Thun steht seit drei Jahren in einer Kooperation mit dem Institut für Jungunternehmen. Seither standen die beiden Angebote «WRT KNOW-HOW» und «WRT STARTIMPULS» im Vordergrund.

Durch den in der Pandemiezeit erfolgten Digitalisierungsschub wurden viele Veranstaltungen online durchgeführt. Der neue «Tag des Gründens» wird online und physisch durchgeführt.

Tagsüber steht ein kompaktes Programm mit lehrreichen Inputs zu den wichtigsten Themen rund um die Geschäftsgründung im Angebot. Fachpersonen unterstützen die Teilnehmenden in drei verschiedenen Webinaren mittels Tipps und Tricks.

Abendprogramm im Kino Rex

Am Abend treffen sich Unternehmerinnen und Unternehmer im Kino Rex in Thun und profitieren von spannenden Geschichten, wo Jungunternehmende aus der Region Thun über ihren Weg in die Selbständigkeit berichten. Anschliessend können beim Networking-Apéro mit spannenden Gesprächen neue Kontakte geknüpft werden. Der Abendanlass im Kino Rex in Thun unterliegt der 3G-Regel. Ein gültiges COVID-Zertifikat und ein Personalausweis müssen beim Eingang vorgewiesen werden.

Unterstützung für Gründerinnen und Gründer

Mit dem neuen Format «Tag des Gründens» ergänzt der Wirtschaftsraum Thun sein Angebot, unterstützt Jungunternehmende auf ihrem Weg und motiviert Interessierte für das Unternehmertum. Wer sich für den Schritt in die Selbständigkeit fit machen möchte, profitiert an diesem Tag von nützlichem Know-how. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung stehen unter der Webadresse www.ifj.ch/TdGThun zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

Kino