Wie die Gemeinde Thalwil mitteilt, soll mit der Erarbeitung eines Masterplans eine Strategie zur Erreichung der Klimaziele auf kommunaler Ebene gesetzt werden.
Das Betreibungs- und Gemeindeammannamt in Thalwil.
Das Betreibungs- und Gemeindeammannamt in Thalwil. - Nau.ch / Miriam Danielsson
Ad

Die Klimaziele der Schweiz sind auch auf Gemeindeebene von grosser Bedeutung. Zwar legen Bund und Kanton die übergeordneten Rahmenbedingungen zur Klimaneutralität der Schweiz fest, diese zu erreichen erfordert jedoch ein koordiniertes Vorgehen aller gesellschaftlichen Akteure.

Die Verantwortung für die Umsetzung konkreter Massnahmen liegt dabei häufig auf der untersten Ebene bei den Gemeinden. Die Gemeinde Thalwil hat in den letzten Jahren verschiedene Grundlagen geschaffen, die den Rahmen für die kommunale Energie- und Klimapolitik bilden, und ist als Energiestadt bereits gut positioniert.

Diesen Weg gilt es konsequent weiterzuverfolgen. Viele Gemeinden haben bereits eigene Massnahmenpläne zur Treibhausgasreduktion verabschiedet. Nun folgt auch die Gemeinde Thalwil mit der Erarbeitung eines Masterplans Klima und einem darin enthaltenen Massnahmenkatalog.

Arbeitsgruppe Klima hat 2021 mit Erarbeitung begonnen

Im Mai 2021 hat deshalb die Arbeitsgruppe Klima (AG Klima) zusammengesetzt aus Fachpersonen der ehemaligen Projektkommission Energie und der Steuerungsgruppe Nachhaltigkeit im Auftrag des Gemeinderates mit der Erarbeitung der Grundlagen eines Masterplans Klima inklusive Massnahmenkatalog begonnen.

Unter Mitwirkung von EBP Schweiz AG konnte die von der AG Klima geleistete Vorarbeit konkretisiert und auch neue Massnahmen, die sich in anderen Gemeinden bewährt haben, ergänzt werden.

Die einzelnen Massnahmen, aufbereitet in detaillierten Massnahmenblättern, stellen den Hauptbestandteil des Masterplans Klima der Gemeinde Thalwil dar, der zudem mit textlichen Erläuterungen die Nachvollziehbarkeit der Massnahmengrundlagen festigt und den Zusammenhang mit anderen Planungsinstrumenten sowie der Klimapolitik von Bund und Kanton herstellt.

Erfolgte Grundlagenarbeiten und weiteres Vorgehen

Das vorgegebene Ziel des Gemeinderates war, bis zum Ende der vergangenen Legislaturperiode Ende Juni 2022 die Grundlagen eines Masterplans Klima für die Gemeinde Thalwil zu schaffen, der einen Massnahmenkatalog mit konkretisierten Massnahmenblättern zur weiteren Umsetzung in der neuen Legislatur 2022 bis 2026 ab 1. Juli 2022 beinhaltet.

Die nun vorliegende erste Fassung des Masterplans Klima inklusive Massnahmenkatalog gilt als Grundlagendokument für die weitere Bearbeitung in der Umweltkommission, welche mit Beginn der neuen Legislatur eingesetzt wurde und dem Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit zugehörig ist.

Diese Kommission wird im Auftrag des Gemeinderates die vorliegenden Grundlagen des Masterplans Klima inklusive Massnahmenkatalog kritisch prüfen und weiter ausarbeiten.

Plan ist noch nicht öffentlich zugänglich

Insbesondere wird es um eine Priorisierung sowie um die abschliessende Definition der Umsetzungsschritte der einzelnen Massnahmen in Zusammenarbeit mit den weiteren involvierten Kommissionen gehen.

Ausschlaggebend für den Erfolg des Instruments wird sein, dass die vorgesehenen Massnahmen alle klimarelevanten Bereiche abdecken. Ein breiter gesellschaftlicher Konsens bei der Umsetzung der einzelnen Massnahmen, sprich die Beteiligung der Bevölkerung und der relevanten massnahmenspezifischen Anspruchsgruppen, wird darüber hinaus die Basis für eine erfolgreiche Umsetzung darstellen.

Die erste Fassung des Masterplans Klima ist für die Öffentlichkeit noch nicht zugänglich, da es sich um ein Grundlagendokument zur weiteren Ausarbeitung in der neuen Legislaturperiode 2022 bis 2026 handelt. Die Gemeinde Thalwil wird die Bevölkerung jedoch zeitnah über die weiteren Umsetzungsschritte orientieren.

Mehr zum Thema:

Umweltkommission Energie Umwelt Thalwil