Mit einem vielfältigen Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene findet das Festival «Thalwil liest vor» ab 13. Mai 2022 in der Gemeinde Thalwil statt.
Kulturraum in Thalwil.
Kulturraum in Thalwil. - Nau.ch / Miriam Danielsson

Vom 13. bis 25. Mai 2022 dreht sich in Thalwil alles um das Lesen und Vorlesen. Das Lesefestival «Thalwil liest vor», welches 50 Veranstaltungen unter Mitwirkung von 30 Kooperationspartnern aus Thalwil und Umgebung beinhaltet, startet am Freitag, 13. Mai 2022, um 17 Uhr im Singsaal, Schulhaus Feld, Tödistrasse 77.

Eröffnet wird das Festival mit zwei Preistragenden des Deutschen Jugendliteraturpreises. Die Autorin Dita Zipfel liest aus dem Buch «Brummps – Sie nannten ihn Ameise» vor und Finn-Ole Heinrich präsentiert sein Buch «Frerk, du Zwerg».

Abgerundet wird der Abend durch Grussworte von Gabriella Binkert Becchetti, Gemeindepräsidentin der Patengemeinde Val Müstair, und Märk Fankhauser, Gemeindepräsident von Thalwil.

Es ist keine Anmeldung notwendig. Nach dem Eröffnungsabend gibt es täglich weitere Veranstaltungen für alle Altersgruppen. Der Abschluss des Festivals bildet am Mittwoch, 25. Mai 2022, eine Lesung mit Franz Hohler.

Mehr zum Thema:

Thalwil