Im Kanton Nidwalden wird im kommenden Jahr voraussichtlich rund ein Viertel der Einwohner von einer individuellen Prämienverbilligung profitieren.
Coronavirus
Wer die Regelung missachtet, muss mit einer hohen Busse rechnen. - sda

Im Kanton Nidwalden wird im kommenden Jahr voraussichtlich rund ein Viertel der Einwohnerinnen und Einwohner von einer individuellen Prämienverbilligung profitieren. Insgesamt stehen dafür 18,2 Millionen Franken zur Verfügung - 200'000 Franken mehr als im Vorjahr.

Der Betrag wurde vom Landrat im Rahmen des jährlichen Budgets gesprochen, wie die Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte. Der Bund wird sich mit 14,26 Millionen Franken daran beteiligen, dies sind rund 78 Prozent.

Mehr zum Thema:

Franken