In einem Bergrestaurant im Skigebiet in Sils Maria ist am Freitag, 7. Januar, ein Feuer ausgebrochen. Der Sachschaden ist erheblich. Verletzt wurde niemand.
Brand
Der Brand wurde von den Feuerwehrleuten rasch gelöscht. - Kantonspolizei Graubünden

Als Mitarbeitende gegen 8.30 Uhr das Restaurant auf der Alp Prasüra betreten wollten, stellten sie Feuer an der Theke und eine starke Rauchentwicklung fest. 20 Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehr Trais Lejs kamen mit Raupenfahrzeugen vor Ort.

Die Helibernina flog einen Wassertank, Pumpen und Schläuche zum Brandort. Der Brand wurde von den Feuerwehrleuten rasch gelöscht.

Er dürfte eine technische Ursache haben. Die Kantonspolizei Graubünden hat die Brandermittlung aufgenommen.

Mehr zum Thema:

Sachschaden Feuerwehr Feuer