Am Donnerstag, 18. November, zwischen 18.30 und 20.30 Uhr, hat die Kantonspolizei St. Gallen auf der Auerstrasse eine Lichtkontrolle durchgeführt.
Kontrolle
Die Kontrolle wurde von der Kantonspolizei St.Gallen in Zusammenarbeit mit dem TCS und der Garage AMAG Heerbrugg durchgeführt. - Kantonspolizei St. Gallen

Während zwei Stunden wurden rund 85 Fahrzeuge kontrolliert. Insgesamt konnten 25 Reparaturen vor Ort durchgeführt und 18 falsch eingestellte Lichter durch Experten des TCS korrigiert werden. Bei 10 Fahrzeugen war eine Reparatur vor Ort nicht möglich.

Diese Fahrzeughalter wurden angewiesen, die notwendigen Reparaturen in einem Garagenbetrieb durchführen zu lassen. Die Fahrerinnen und Fahrer schätzten die Möglichkeit, gegen Bezahlung der Materialkosten ihr Licht sofort reparieren lassen zu können.

Die Kontrolle wurde von der Kantonspolizei St. Gallen in Zusammenarbeit mit dem TCS und der Garage AMAG Heerbrugg durchgeführt.

Mehr zum Thema:

Amag TCS