Der St. Galler Kantonsrat hat am Montag, dem ersten Tag der Novembersession:
Kantonsrat St. Gallen
Der St. Galler Kantonsratssaal. - Keystone

- nach einem Rücktritt ein Ersatzmitglied gewählt: Für Claudia Keel-Graf von der FDP-Fraktion tritt neu Alexander Bartl in den Rat ein;

- nach Rücktritten auf das Frühjahr 2022 diverse Neuwahlen an das Kantonsgericht, das Verwaltungsgericht und in die Anklagekammer vorgenommen;

- in zweiter Lesung einen Gesetzesnachtrag über Inkassohilfe und Vorschüsse für Unterhaltsbeiträge ohne Diskussion gutgeheissen;

- die Berichterstattung über die Internationale Parlamentarische Bodensee-Konferenz zur Kenntnis genommen;

- einen im Rat unbestrittenen Beitrag an die Kosten der Fusion der Toggenburger Gemeinden Oberhelfenschwil, Neckertal und Hemberg in erster Lesung bewilligt;

- verschiedene Vorstösse aus dem Kantonsrat behandelt und erledigt;

- einen Nachtragskredit für den Bau einer Forensikstation in Wil ohne Opposition gutgeheissen;

- mit 57 gegen 26 Stimmen bei acht Enthaltungen ein Postulat überwiesen, das von der Regierung einen Bericht über die kantonale Immobilienstrategie verlangt.

Mehr zum Thema:

Opposition Regierung Bodensee Fusion FDP