In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde in St. Gallen ein alkoholisierter Fahrzeuglenker aus dem Verkehr gezogen. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen.
Alkoholisierter Fahrzeuglenker angehalten. - Stadtpolizei St. Gallen

Am Sonntag, 12. Juni 2022, um 1.15 Uhr, ging ein Anruf in der Einsatzzentrale ein, dass ein Fahrzeug auf der Zürcher Strasse stadteinwärts Schlangenlinien fährt.

Die Einsatzkräfte konnten den 35-Jährigen dann an der Salisstrasse anhalten. Sein Fahrzeug war vorne an beiden Seiten beschädigt und er hatte zwei platte Reifen auf der rechten Fahrzeugseite.

Für die weiteren Amtshandlungen wurde der Mann auf die Dienststelle verbracht. Ein beweissicherer Atemalkoholtest ergab dort einen Wert von 1.01 mg/l. Dem 35-Jährigen wurde der Führerausweis abgenommen und er musste sein Fahrzeug stehen lassen.