Am Freitagabend kam es in Solothurn zu einem Einbruch. Ein Anwohner überraschte zwei Einbrecher, einer davon konnte angehalten werden.
Solothurn
Solothurn: Einbrecher wird Einbruch überrascht. - Kantonspolizei Solothurn
Ad

Am Freitag, kurz vor 23 Uhr, ging bei der kantonalen Alarmzentrale die Meldung über zwei Einbrecher in einer Wohnung in Solothurn ein.

Ein Anwohner überraschte in seiner Wohnung zwei Einbrecher, welche umgehend die Flucht ergriffen. Patrouillen der Stadtpolizei Solothurn sowie der Polizei Kanton Solothurn, konnten kurze Zeit später einen 24-jährigen Mann anhalten.

Der angehaltene Algerier wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Gemeinsam gegen Einbrecher – Bei Verdacht 117

Mit der schweizweiten Kampagne «bei Verdacht Tel. 117 – Gemeinsam gegen Einbrecher» ruft die Polizei erneut die Bevölkerung auf, verdächtige Feststellungen umgehend über den Polizeinotruf 112 / 117 zu melden.

Weitere Informationen zum Thema Einbruch finden sich auf polizei.so.ch oder bei der Schweizerischen Kriminalprävention unter

Mehr zum Thema:

Solothurn