Wie die Gemeinde Zunzgen berichtet, dankt der Gemeinderat dem Vorstand des Natur- und Vogelschutzvereins für die Reinigung des Diegterbaches.
bach
Ein Bach. (Symbolbild) - Pixabay

Der Vorstand des Natur- und Vogelschutzvereins Zunzgen NVZ hat Ende Oktober den Diegterbach samt beiden Uferbereichen auf der ganzen Länge des Zunzgerbanns gereinigt.

Total sind umgerechnet gut 70 Kilogramm Metall und 500 Liter Abfall angefallen, meistens Plastik- und Stofffetzen, die um circa 1,80 Meter über der heutigen Wasserlinie an den Sträuchern gehangen haben. Der Abfall rührt mehrheitlich vom extremen Hochwasser im Juni her.

Der Gemeinderat dankt dem NVZ für diesen Einsatz. Gleichzeitig weist die Gemeinde darauf hin, dass es nicht gestattet ist, Laub oder Gartenabfälle am Ufer direkt am Wasser zu deponieren.

Mehr zum Thema:

Hochwasser Plastik Wasser Natur